Wir haben vom 24.12.2022 - 08.01.2023 Betriebsurlaub. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Seminare

Unsere Seminare für Ihren Führerschein


Während der Probezeit ist was schief gelaufen?
Bitte melden Sie sich bei Bedarf umgehend bei uns, wir bieten laufend Kurse an.

Irgendwann kommt dann der gefürchtete Brief mit der Anordnung eines Aufbauseminars.
Wir helfen Ihnen vor allem dabei, mit dem Verkehrsrecht nicht mehr in Konflikt zu kommen.

Konsequenz:

Die Probezeit verlängert sich um weitere 2 Jahre.

Ziele des Seminars:

✓ Ergründen von Ursachen für Regelverstöße und Unfallursachen
✓ Analyse des Fahrstils
✓ Gewohnheiten und Wertebewusstsein schärfen
✓ Was beeinflusst die Entwicklung des eigenen Fahrstils?

Ablauf:

✓ Vier Gruppensitzungen mit je 135 Minuten
✓ Eine Fahrprobe von 30 Minuten


Hier finden Sie unsere aktuellen Termine.


Unsere zertifizierten Maßnahmen nach AZAV:

Modul 1: Erwerb des Führerschein Klasse C/CE in einem Ausbildungsgang

✓ Führerscheinausbildung Klasse C/CE
✓ Erste Hilfe Ausbildung

Modul 2: Beschleunigte Grundqualifikation LKW

✓ gemäß BKrFQG
✓ Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln
✓ Sichere Anwendung der Vorschriften
✓ Dienstleistung und Logistik, Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit

Modul 3: Führerschein Klasse C mit Vorbesitz Kl. B

✓ Führerscheinausbildung Klasse C
✓ Erste-Hilfe-Ausbildung

Modul 4: Führerschein Klasse CE mit Vorbesitz Kl. C

✓ Führerscheinausbildung Klasse CE (LKW)

Modul 5: Führerschein Klasse C1 mit Vorbesitz Kl. B

✓ Führerscheinausbildung Klasse C1
✓ Erste-Hilfe-Ausbildung

Modul 6: Führerschein Klasse C1E mit Vorbesitz Kl. C1

✓ Führerscheinausbildung Klasse C1E

Modul 7: Eco & Perfektionstraining Lkw

✓ Fahren & Rangieren mit beladenen Zügen
✓ Sattelzüge & Wechselbrückentraining
✓ Eco-Training
✓ Ladungssicherung
✓ Digitaler Tachograph & Lenk- und Ruhezeiten
✓ Touren- und Mautplanung
✓ Gesetze zum Transport spezieller Güter sowie Beförderungspapiere

Modul 8: Beschleunigte Grundqualifikation LKW Umsteiger

✓ gemäß BKrFQG
✓ Bedienung digitaler Tachograph
✓ Praktische Fahrstunden und Rangierübungen

Modul 9: Gabelstaplerführerschein – 3 Tage

✓ Lastaufnahme & Stapeln und lagern
✓ Schwerpunkt der Last
✓ Unfallmerkmale
✓ Rechtliche Grundlagen

Modul 10: Ladungssicherung

✓ Gesetzliche Grundlagen, Richtlinien, Verantwortlichkeiten und Pflichten
✓ Erweiterte Grundlagen der Ladungssicherung
✓ Beispiele aus der Praxis (Stahlcoils, Papierrollen, Baustahlmatten, Bauelementtransport, Luftsacksicherung, Schwertransport, Kleintransporter, Trenngitter in Pkw, Getränketransport, Abroll- und Absetzkipper, Langmaterial)

Modul 11: BKF Weiterbildung LKW 1 Tag
Modul 12: BKF Weiterbildung LKW 5 Tage
Modul 13: Gabelstaplerführerschein – 5 Tage


Erwerb durch die Teilnahme an 35 Zeitstunden.
Unterricht alle 5 Jahre (ohne Prüfung) in Einheiten von mindestens 7 Stunden ( z.B. 5 mal 7 Stunden)

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine.

Themen:

1. Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln

✓ Fahrphysik
✓ Wirtschaftlichkeit
✓ Sicherheitstraining
✓ Ladungssicherung (LKW)

2. Anwendung der Vorschriften

✓ Sozialvorschriften
✓ Vorschriften für den Personenverkehr (BOKraft, StVO, StVZO, PBFG)
✓ Vorschriften für den Güterverkehr (Verträge, CMR, Frachtbrief)

3. Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung und Logistik

✓ Fitness
✓ Verhalten in Notfällen
✓ Vorschriften für den Güterverkehr (Verträge, CMR, Frachtbrief)
✓ Image
✓ Risiken des Straßenverkehrs
✓ Arbeitsunfälle
✓ Marktordnung (LKW)

Die Themen werden in 5 Module a 7 Stunden aufgeteilt:

Weiterbildungs Module LKW

✓ Modul (Sozial-) Vorschriften für den Güterkraftverkehr
✓ Modul Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi
✓ Modul Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit, EH
✓ Modul Eco-Training
✓ Modul Ladungssicherung


Die Module werden Grundsätzlich bei uns durch erfahrene Dozenten/Kraftverkehrsmeister durchgeführt.

Mit der Bescheinigung der durchgeführten Weiterbildungen wird dann bei Verlängerung oder Beantragung des EU-Führerscheins die Ziffer z.B. 95.01.01.2012 im Feld 12 eingetragen. Beim Einsatz von Kraftfahrern ohne diesen Eintrag werden zukünftig für Kraftfahrer Bußgelder in der Höhe bis max. 5000 Euro und für Unternehmer Bußgelder bis max. 20000 Euro fällig.

s

Vermeiden Sie Personalengpässe und Schulungstaus!

Speziell für Fahrer und Unternehmer bieten wir die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen Seminare in Vollzeit eine Woche 7 Stunden in 5 Tagen oder z.B. in 5 Jahren Jährlich einen Tag 7 Stunden (auch Samstags) oder z.B. alle 5 Module in einem Jahr auf 5 Samstage a 7 Stunden.
Gerne übernehmen wir das Schulungsmanagement, planen mit Ihnen die Schulung langfristig und leisten die Terminüberwachung. Flexible Ausbildungszeiten, bei entsprechender Teilnehmerzahl gerne bei Ihnen im Betrieb. Warten sie nicht zu lange, bilden Sie sich rechtzeitig weiter!


Wer kann 1 Punkt abbauen?

✓ Fahrer, die 1-5 Punkte haben, können bei einem freiwilligen Besuch 1 Punkt abbauen  (Stufe Ermahnung)
✓ Fahrer, die 2 Punkte haben und die sich als Begleitperson beim BF17 eintragen lassen wollen

Sie können nur ein mal alle fünf Jahre an einem FES-Seminar teilnehmen.

Inhalt des FES-Seminars sind zwei aufeinander abgestimmte Teilmaßnahmen:

✓ Verkehrspädagogischer Teil (je 2 x 90 Minuten Fahrschule)
✓ Verkehrspsychologischer Teil (je 2 x 75 Minuten Verkehrspsychologe)

Decoration sticker
Decoration sticker
Decoration sticker
Decoration sticker